Autobauer

VW – Diess kommt wohl mit blauem Auge davon

_ Alle Hände voll zu tun hatte VW-Oberaufseher Hans Dieter Pötsch in den vergangenen Tagen, die aufgebrachten Gemüter in Wolfsburg wieder zu beruhigen und ein Gesamtpaket für die wichtige Aufsichtsratssitzung am 9.12. zu schnüren. Wie sich bereits vor der Präsenzsitzung des AR-Präsidiums am Dienstag in Wolfsburg, die bei Redaktionsschluss noch andauerte, abzeichnete, soll der umstrittene Konzernchef Herbert Diess weiterhin an der VW-Spitze verbleiben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Einzelhandel | 27. Oktober 2021

Für Karsten Wildberger geht es in Kürze in seine erste heiße Phase als Ceconomy-Lenker: Traditionell mit den Rabatt-Aktionen rund um den Black Friday startet bei MediaMarkt und Saturn…

| Automobil-Branche | 22. September 2021

Untereinander war man sich bereits einig, dass der angeschlagene Autovermieter Europcar unter das VW-Dach schlüpfen soll. Nun will VW den Sack der 2,5 Mrd. Euro schweren Übernahme zu…