Zahlungsdienstleister

Wirecard-Affäre – FDP und Grünen sei Dank

FDP und Grüne sitzen auf den Oppositionsbänken. Gäbe es sie nicht, wäre Vieles, was sich an Ungeheuerlichkeiten um Wirecard rankt, unterm Teppich geblieben. Während CDU und SPD, die beiden GroKo-Parteien, auch in dieser Affäre bräsig auf die nächsten Wahlen schielen, ist es vor allem der FDP und den Grünen zu verdanken, dass es nun wohl doch in Kürze zur Einrichtung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses kommt, um die Rolle der Bundesregierung in diesem Skandal aufzuarbeiten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Parteivorsitz | 30. September 2020

Die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union solle noch vor dem CDU-Parteitag am 4.12. fallen, forderte jüngst Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier. Seither wird gerätselt,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×