Gewerkschaft

IG Metall erwartet heißen Herbst

_ Es war nur eine Frage der Zeit, wann der im März zwischen IG Metall und den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie geschlossene Burgfrieden unter der Coronalast bröckeln würde.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 29. Oktober 2020

Die verhältnismäßig günstigen Prognosen für Russlands Wachstum im laufenden Jahr mit einem BIP-Rückgang von 4,1% (IWF) bis 5% (Weltbank) täuschen über die schwierige Lage des Landes… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×