Touristik

Kreuzfahrten – Branche sieht Silberstreif am Horizont

_ Der Tourismus gehört zu den „Härtefällen“ der Corona-Krise. Die bis zuletzt als Wachstumstreiber ausgerufene Kreuzfahrtbranche steht vor der bangen Frage, ob der Shutdown und die noch länger anhaltende Veränderung im täglichen Umgang miteinander die Industrie nachhaltig in eine Strukturkrise stürzen könnte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konsumgüter | 16. September 2020

Der Ausblick, den der Branchenverband VCI in der vergangenen Woche für die Chemie- und Pharmaindustrie aufstellte, lässt wenig Raum für Hoffnung: Nachdem die Erlöse im Q2 um 11,5% einbrachen,… mehr

| Fremdenverkehr | 14. September 2020

Geradezu bekniet hat die Tourismuslobby die Bundesregierung, die pauschale Reisewarnung für rund 160 Staaten außerhalb der EU und des Schengenraums endlich aufzuheben und durch länderspezifische… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×