Fluggesellschaften

Luftfahrt – Weichenstellung für die „zweite Welle“

_ Mit Staatshilfen hat die internationale Luftfahrt die wirtschaftlichen Corona-Symptome gelindert bekommen. Neben Lufthansa haben auch IAG und das US-Flaggschiff American Airlines um Finanzspritzen gebeten. Nun ist die „zweite Welle“ im vollen Gange und die Hoffnung auf eine schnelle Erholung des Luftverkehrs verflogen. Die Spätsommerbilanzen zeigen den Ernst der Lage.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Reifenhersteller | 19. November 2020

Bridgestone überraschte mit der Vorlage der Q3-Zahlen und zuversichtlichen Aussagen zum Marktumfeld. Im Vergleich zum stark durch Corona belasteten Q2 habe sich der globale Reifenmarkt… mehr

| CBRE | 13. November 2020

Die amerikanische Immobilienwirtschaft hatte mit großer Mehrheit auf eine Wiederwahl von US-Präsident Donald Trump gesetzt und sich von einer zweiten Amtszeit des Immobilien-Tycoons… mehr

| Pandemie | 09. November 2020

Dreh- und Angelpunkt des langersehnten Luftverkehrsgipfels war ein Rettungsschirm des Bundes für die deutschen Flughäfen. Verkehrsminister Andreas Scheuer, der als politischer Vertreter… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×