Währungsfonds

IWF-Finanzierung – Die USA bewegen sich doch

Im Streit um die von den USA gestoppte 15. Reform der IWF-Quoten konnte auf der Jahrestagung in Washington zumindest eine Teil-Einigung erzielt werden. Das Anteilsgewicht der einzelnen Mitgliedsstaaten bestimmt nicht nur die jeweiligen Beiträge zur Finanzierung des Währungsfonds, sondern regelt auch die Machtverteilung im IWF.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Private Equity | 01. April 2020

Bei Indus haben der langjährige CEO und aktuelle AR-Chef Jürgen Abromeit sowie sein Nachfolger auf dem Chefsessel, Johannes Schmidt, ein Bekenntnis zum „eigenen“ Unternehmen abgegeben:… mehr

| Veranstaltung | 25. März 2020

Mit aktualisiertem Programm findet das 15. PLATOW InvestorenFORUM am 29.4. (08:30 bis 13:15 Uhr) als Online-Konferenz über Zoom Video Communications statt. Unter der Überschrift „Corona-Krise… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×