Inflation

Futter für die Inflation

_ Über mangelnde Nachfrage können sich die deutschen Autohersteller nicht beklagen. Doch statt unter Volllast zu produzieren, stehen bei VW, Audi und Daimler die Bänder weitgehend still. Es fehlt an Speicherchips, ohne die bei den mit Fahrassistenzsystemen und Unterhaltungselektronik vollgestopften Autos nichts mehr geht.

Aber auch andere Industriezweige stöhnen über Rohstoffmangel, Lieferketten-Probleme und teure Energie. Das bleibt nicht ohne Folgen für die Preise. So kündigte Infineon-Chef Reinhard Ploss höhere Preise für Halbleiter an. Auch Infineon habe mit gestiegenen Fertigungskosten zu kämpfen, begründete Ploss die Preisanhebung. Im…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Pandemie | 23. August 2021

Corona-Herbst: Die vierte Welle rollt

Nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts hat die vierte Corona-Welle in Deutschland bereits begonnen. Immer rasanter sind zuletzt die täglichen Neuinfektionen gestiegen, getrieben… mehr

| 23. August 2021

PLATOW Stiftungsforum am 7.10.

Seit 1968 hat die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung annähernd 700 Mio. Euro Fördermittel bewilligt. Sie gehört damit zu den größeren deutschen Stiftungen. Beim 12. PLATOW… mehr