Kolumne

Vorreiter USA – Erst Zinsen, jetzt Steuern

Wirtschaftlich, nicht nur militärisch sind die USA die unangefochtene Führungsnation unseres Globus. Daran vermag auch China (noch) nichts zu ändern. Unter Donald Trump ist der US-Einfluss auf die weltweite Zins-, aber auch Fiskalpolitik mit Steuern und Staatsausgaben als Stellschrauben eher noch größer geworden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 16. Juli 2020

Indiens Märkte hatten zuletzt eine Reihe negativer Nachrichten zu verdauen: Beim Wachstum fällt das Land wieder hinter den regionalen Konkurrenten China zurück. So revidierte etwa der… mehr

| Videoportal | 09. Juli 2020

Alibaba, Tencent, NetEase – die Namen von Chinas Tech-Größen sind inzwischen wohl den meisten Anlegern geläufig. Weniger bekannt hingegen ist die Erfolgsgeschichte eines weiteren chinesischen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×