Technologie

Trumpf – Gute Ausgangslage fürs neue Geschäftsjahr

_ Mit prall gefüllten Auftragsbüchern und einem stabilen Umsatz ist das Hochtechnologieunternehmen Trumpf ins neue Gj. 2021/22 (per. 30.6.) gestartet. Der Auftragseingang stieg um 20% auf 3,9 (Vj.: 3,3) Mrd. Euro.

Die gute Ausgangslage resultiert u. a. aus starken Konjunkturimpulsen aus China, die aus Elektronikanwendungen und der Nachfrage nach Lasern für die Elektromobilität kommen, verrät Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Trumpf-Gruppe, anlässlich der Veröffentlichung der vorläufigen 2020/21er Geschäftszahlen. Aber auch in Europa sei ein Anziehen der Konjunktur unübersehbar, was das Management im Bereich Werkzeugmaschinen…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Immobilien | 23. Juli 2021

Vonovia – Jetzt zählt jede Stimme

Beim zweiten, diesmal einvernehmlichen Versuch soll die 18 Mrd. Euro schwere Übernahme der Deutsche Wohnen durch Vonovia glücken. Beide Seiten haben kräftig die Werbetrommel bei den… mehr

| Modehändler | 23. Juli 2021

(Billig-)Mode wird wohl teurer

Mit H&M, Primark, Mango oder Zara ist die Fast Fashion-Industrie reich an beliebten Modeadressen. Ihr Geschäftsmodell sind schnell wechselnde Kollektionen zum günstigen Preis. Genäht… mehr