Zentralbank

Lagarde bereitet Übergang auf klassisches Kaufprogramm APP vor

Lagarde bereitet Übergang auf klassisches Kaufprogramm APP vor

_ EZB-Präsidentin Christine Lagarde hatte es schon im Vorfeld der Ratssitzung geahnt, dass die Anpassung des Zinsausblicks (Forward Guidance) an die kürzlich verkündete neue geldpolitische Strategie auf Widerstand stoßen wird. Der Beschluss sei nicht einstimmig, aber mit „überwältigender Mehrheit“ gefasst worden, verriet Lagarde im Anschluss an die EZB-Zinssitzung.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| PLATOW EURO FINANCE Investorenforum | 26. Juli 2021

Ein Portfolio ohne Goldbeimischung von 5 bis 10% ist nicht vollständig. Dieser Überzeugung von Michael König (Deutsche Börse Commodities, Xetra Gold) würden die wenigsten widersprechen.…

| Technologie | 21. Juli 2021

Wenn Intel tatsächlich die Fühler nach dem Chiphersteller Global Foundries ausstreckt, wie es das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf ungenannte Kreise berichtet, dann werden sie…

| Halbleiter | 21. Juli 2021

Ein starkes Q2 führte bei Adva Optical Networking zu einer Prognoseerhöhung. Dank guter Kostenkontrolle soll die operative Marge im Gj. nun 7 bis 10% (bisher: 6 bis 10%) erreichen.

| Märkte | 15. Juli 2021

China hat sich in Lateinamerika stark engagiert, zunächst durch Handel und dann durch Investitionen, woraus eine enge Verflechtung erwuchs. Der Anteil der Ausfuhren nach China an den…

| Geldinstitute | 14. Juli 2021

Die durch Corona befürchtete Insolvenzwelle hat sich 2020 nicht Bahn gebrochen. Das könnte sich dieses Jahr ändern. Zumindest stellt sich das genossenschaftliche Bankenlager auf mehr…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×