Politik

Tag der Industrie – Kanzlerkandidaten auf dem Prüfstand

Annalena Baerbock
Annalena Baerbock © Grüne im Bundestag, S. Kaminski

_ Ein Herz und eine Seele waren Kanzlerin Angela Merkel und der BDI eher selten. Im vergangenen Jahr speiste die Kanzlerin die Industrielobby mit einer verstörend kurzen Video-Botschaft zum traditionellen Tag der Industrie ab. Doch nach fast 16 Amtsjahren Merkels weiß der BDI sehr genau, was er an der Kanzlerin hat.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zahlungsdienstleister | 26. April 2021

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Die Auftritte von Kanzlerin Angela Merkel, Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier vor dem Wirecard-Untersuchungsausschuss…

| Interessenverband | 26. April 2021

Der Verband der Familienunternehmen ist die Stimme für 2 Mio. Arbeitnehmer, die 460 Mrd. Euro Umsatz zur deutschen Wirtschaft beitragen. Diesem wirtschaftlichen Gewicht schenken die…

| Pandemie | 19. April 2021

Gefragt, wann sie sich werde impfen lassen, antwortete Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits vor Wochen. „Wenn ich dran bin . . . , auch mit Astrazeneca.“ Diese für Merkel typische,…

| Energieversorgung | 31. März 2021

Formell ist der Energieversorger Uniper ein eigenständiger, börsennotierter Konzern. Dies betont auch die mit rd. 76% beteiligte Fortum stets. Faktisch aber haben die Finnen das Sagen,…