Kommission

„Generationswechsel“ bei Corporate Governance Kommission

Die Corporate Governance-Kommission wird zum 1.4. neu besetzt, wobei zwei Personalien auffallen. Kommissionschef Rolf Nonnenmacher ist es gelungen, mit Ariane Reinhart (Conti), Bettina Orlopp (Commerzbank), Daniela Favoccia (Hengeler Mueller) und Helene von Roeder vier einflussreiche Frauen für die Kommissionsarbeit zu gewinnen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Dachwikifolio | 20. Mai 2020

Unser Dachwikifolio ist im Vergleich zur Vorwoche um 1,8% gestiegen. Das Plus seit dem Start im November 2015 konnte dadurch auf 13,3% ausgebaut werden. Die Outperformance gegenüber… mehr

Bewirtung | 18. Mai 2020

Wochenlang haben Gastronomen darauf gewartet, jetzt sind in vielen Bundesländern Lockerungen für das Gastgewerbe erfolgt. Doch der absolute Run lässt zu Beginn des Neustarts in den… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×