Konsumgüter

Einzelhandel – Weihnachten nicht überall verhagelt

_ Weihnachtszeit heißt Shoppingzeit. Saisonale Profiteure dieses Umstands sind Konsumgütergiganten wie Nike, die am Montagabend (20.12.) überraschend gute Quartalszahlen vermeldeten. Obwohl sich der US-Sportartikelhersteller noch im Herbst mit geschlossenen Fabriken in Vietnam herumplagte, kletterte dennoch der Umsatz zwischen September und November um 1% auf 11,4 Mrd. US-Dollar.

Unterm Strich verdiente der Branchenprimus 1,34 Mrd. Dollar und damit 7% mehr als im Vorjahr. Auf dem Börsenparkett wurden die besser als von Analysten erwarteten Dreimonatszahlen mit Kurssprüngen honoriert. Das schürt auch bei den heimischen Wettbewerbern Adidas…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| US-Politik | 22. Dezember 2021

Joe Biden – Ratlos im Weißen Haus

Frisch geboostert kann sich der abgewählte US-Präsident Donald Trump auf ein fröhliches Weihnachtsfest in seinem Nobel-Domizil Mar-a-Lago im Sonnenstaat Florida freuen. Denn bei seinem… mehr

| Musik | 22. Dezember 2021

Geldanlage mit Musik

Für private Investoren, aber auch Stiftungen können hochwertige Streichinstrumente interessant sein. „Spitzenexemplare sind außerordentlich wertstabil“, sagt uns Christian Reister,… mehr