Asset Management

BVI macht sich Sorgen um Belange der Fondsindustrie

Auch in den nächsten Jahren wird der weltweite Wettbewerbsdruck im Asset Management hoch bleiben. Gebührensenkung und die Technisierung der Prozesse sind Katalysatoren einer Entwicklung, in der sich die Asset Manager auf ihre globale Wettbewerbsfähigkeit konzentrieren müssen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 24. September 2020

Wie viele andere Firmen musste auch der japanische Roboterbauer Fanuc der Corona-Krise Tribut zollen. In den drei Monaten bis Ende Juni brachen die Erlöse im Jahresvergleich um 18,8%… mehr

| Baumaschinen | 24. September 2020

Als weltweit zweitgrößter Hersteller von Baumaschinen gilt Komatsu als Gradmesser für die globale Wirtschaftsentwicklung. Daher ist es ein gutes Zeichen, wenn die japanische Gesellschaft… mehr

| Deals | 18. September 2020

Catella Real Estate erwirbt zwei Bürogebäude in Madrid mit 13 000 qm Gesamtfläche für den Nachhaltigkeitsfonds Sarasin Sustainable Properties – European Cities. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×