Automobilhersteller

VW – Diess steuert auf Kompromiss im Software-Streit zu

Volkswagen CEO Herbert Diess
Volkswagen CEO Herbert Diess © VW AG

_ Steigende Kosten und Verzögerungen bei wichtigen Software-Projekten von Audi und Porsche haben den VW-Aufsichtsrat alarmiert. An diesem Mittwoch (22.6.) trifft sich das AR-Präsidium, um die Weichen für die nächste Aufsichtsratssitzung am 8.7. zu stellen.

Dort soll VW-Chef Herbert Diess sein Konzept für eine Neujustierung der zentralen IT-Tochter Cariad präsentieren, an dem er unter Hochdruck zusammen mit Audi-Chef Markus Duesmann und Porsche-Lenker Oliver Blume werkelt. Die Zentralisierung der Software-Entwicklung für sämtliche Konzernmarken gilt als Schlüsselbaustein für Diess‘ Strategie, die Technologie-Lücke zum Erzrivalen Tesla…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Energiepolitik | 22. Juni 2022

Atomdebatte und kein Ende

Als Präsident des Judo-Weltverbands IJF ist Wladimir Putin zwar schon seit Ende Februar suspendiert, aber die Haupttechnik des Kampfsports setzt der Schwarzgurtträger trotzdem immer… mehr