Lebensmittel

Familienzwist – Robert Tönnies legt nach

_ Der Corona-Ausbruch in der Großschlachterei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück zieht weitere Kreise. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitute | 30. Juli 2021

Einer radikalen wie für alle Beteiligten bitteren Schrumpfkur unterzieht sich ein stolzes Haus wie die Deutsche Bank (s. auch PLATOW Börse) nur, wenn der Druck unerträglich wird. Christian…

| Nahrungsmittel | 30. Juli 2021

Branche ist nicht gleich Branche. Das bewies nun der Konsumgüterriese Nestlé. Nach dem stärksten organischen Quartalswachstum (+7,7%) seit zehn Jahren im Q1, legt der Markenmulti im…

| Lasertechnologie | 30. Juli 2021

LPKF legte am Donnerstag (29.7.) Zahlen für das abgelaufene 1. Hj. vor, welche wie erwartet verhalten ausfielen. Der Umsatz des Laserspezialisten sank um 27%. Doch der Auftragseingang…

| Sportartikelhersteller | 30. Juli 2021

Puma bleibt klar auf Wachstumskurs. Die am Donnerstag (29.7.) vorgelegten endgültigen Q2-Zahlen fielen sehr gut aus, nachdem der Sportartikelhersteller schon Mitte Juli auf Basis vorläufiger…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×