Softwarekonzern

SAP – Solo-CEO muss lähmende Differenzen ausräumen

_ Schon mit der Ankündigung, dass die US-Amerikanerin Jennifer Morgan nach nur sechs Monaten ihren Co-CEO-Posten bei SAP umgehend an den Nagel hängen würde, wirkte der Grund „Corona“ als vorgeschoben. Rund um die HV, auf der erstmals Christian Klein als Solo-CEO auftrat, fand SAP-Mitgründer Hasso Plattner nun unverblümtere Worte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 20. Mai 2020

Die Corona-Pandemie habe grundsätzlich nur begrenzte Auswirkungen auf das operative Geschäft von Grand City Properties, betont CEO Christian Windfuhr bei der Vorlage der Q1-Zahlen zu… mehr

| Finanzwesen | 30. April 2020

Die HDFC-Zahlen für das letzte Quartal des Gj. 2019/20 (31.3.) konnten sich mit 18% Gewinnplus auf 900 Mio. US-Dollar noch sehen lassen. Der größte Lockdown weltweit spiegelt sich darin… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×