Energie

Uniper – Showdown auf HV fällt flach

Eigentlich hatte sich Noch-Uniper-CFO Christopher Delbrück auf einen anstrengenden letzten Pflichttermin eingestellt. Der massive Druck der aktivistischen Investoren Elliott (18%) und Knight Vinke (5%) ließ erahnen, dass die HV am Mittwoch (22.5.) kein Zuckerschlecken werden würde. Nun haben beide Investoren ihre durchgeboxten Anträge für die Tagesordnung zurückgezogen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 16. September 2019

Seit Anfang August hatte sich die Aktie der Wiesbadener Aareal Bank (27,55 Euro; DE0005408116) am harten charttechnischen Widerstand bei 26,60 Euro die Zähne ausgebissen. mehr

| China | 12. September 2019

Der Verkauf von Anteilen an der Beteiligung Che Hao Duo hat 58.com im zweiten Quartal einen kräftigen Gewinnsprung beschert. Unterm Strich verdiente Chinas größte Plattform für Kleinanzeigen… mehr

| Südkorea | 05. September 2019

Wie bereits im Mai beschrieben (s. PEM v. 16.5.) gibt der Mobilfunkkonzern SK Telecom beim Aufbau des 5G-Netzes ordentlich Gas. Seit dem 3.4. existieren entsprechende Angebote. 530 000… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×