Medien

Rabe bleibt bis Ende 2026 Bertelsmann-Chef

Der Bertelsmann-Aufsichtsrat hat seinem Vorstandschef Thomas Rabe eine dritte volle Amtszeit von fünf Jahren spendiert. Damit bleibt Rabe bis Ende 2026 an der Spitze des Gütersloher Medienkonzerns. Tatsächlich hat sich Rabe für das Familienunternehmen als Glücksgriff erwiesen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Saatguthersteller | 19. Februar 2021

Das turnusmäßig schwächere erste Halbjahr hat KWS Saat ordentlich abgeschlossen. Die Zahlen vom Donnerstag (18.2.) zeigen zwar einen leichten Umsatzrückgang um 1,1% auf 326,0 Mio. Euro,… mehr

| Privatbank | 17. Februar 2021

Der UBS geht es aktuell hervorragend. Auf dem laufenden Jahr liegen allerdings zwei Schatten. Am 8.3. beginnt der auf knapp drei Wochen angesetzte Revisionsprozess im Streit zwischen… mehr

| Autozulieferer | 15. Februar 2021

Unser Musterdepotwert Hella wird weiterhin sehr profitabel wachsen. CEO Rolf Breidenbach bestätigte auf dem Kapitalmarkttag des Autozulieferers, dass mittelfristig bei einem jährlichen… mehr

| IT-Dienstleister | 12. Februar 2021

Der Softwarekonzern Mensch & Maschine hat mit den vorläufigen Zahlen für 2020 vom Mittwoch (10.2.) zwar etwas auf die Wachstumsbremse getreten, bleibt trotz der anhaltenden Pandemie… mehr

| Informationstechnologie | 11. Februar 2021

Der IT-Dienstleister Wipro kommt immer besser in Fahrt. Um 3,7% kletterten die Umsätze zwischen Oktober und Dezember ggü. dem Vorquartal. Damit wurde nicht nur die eigene Prognose (s.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×