Zinspolitik

Jackson Hole – Endkampf um die Unabhängigkeit der Notenbanken

Den Zeitpunkt für seine jüngste Attacke auf Fed-Chef Jerome Powell hat Donald Trump strategisch geschickt gewählt. Wenige Tage vor dem Spitzentreffen der geldpolitischen Elite in Jackson Hole (22. bis 24.8.) fordert der US-Präsident von Powell eine drastische Zinssenkung um einen Prozentpunkt sowie die Wiederaufnahme der Anleihekäufe.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 28. November 2019

Der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo ist allen Handelskonflikten und Konjunktursorgen zum Trotz auch im zweiten Quartal gewachsen. Der Umsatz verbesserte sich um 1% auf 13,52 Mrd. US-Dollar… mehr

| Kolumne | 08. November 2019

Mit Wolfgang Ischinger, dem Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz und Robert Zoellick von der Harvard Kennedy School hatte die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag viel… mehr

| Logistik | 08. November 2019

Schritt für Schritt baut die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ihre Geschäfte aus. Dabei spielen die Containerschiffe aktuell nur die zweite Geige. Dynamik herrscht in der Elbmetropole… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×