Zinspolitik

Jackson Hole – Endkampf um die Unabhängigkeit der Notenbanken

Den Zeitpunkt für seine jüngste Attacke auf Fed-Chef Jerome Powell hat Donald Trump strategisch geschickt gewählt. Wenige Tage vor dem Spitzentreffen der geldpolitischen Elite in Jackson Hole (22. bis 24.8.) fordert der US-Präsident von Powell eine drastische Zinssenkung um einen Prozentpunkt sowie die Wiederaufnahme der Anleihekäufe.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Russland | 29. August 2019

Ein Drittel der weltweiten Ölreserven sind mittlerweile mit US-Sanktionen belegt. Wer mit Venezuela oder Iran Geschäfte macht, gerät in den Bannstrahl der US-Behörden. Dass sich die… mehr

| G7-Gipfel | 28. August 2019

Ungewohnt konziliant präsentierte sich US-Präsident Donald Trump auf dem G7-Gipfel im französischen Biarritz am vergangenen Wochenende. Ein Handelsabkommen mit der EU sei möglich, ohne… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×