Versicherer

GDV gibt bei Flutkatastrophe deutlich besseres Bild ab

_ Die dramatischen Folgen der Überschwemmungen in weiten Teilen Deutschlands lassen erahnen, dass die Schäden enorm sein werden. Noch immer rückt die Versicherungswirtschaft mit Prognosen nicht heraus.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zentralbank | 13. Oktober 2021

Die Tage des 1,85 Billionen Euro schweren Pandemie-Notkaufprogramms PEPP scheinen gezählt. Schon auf der Zinssitzung im Dezember könnte der EZB-Rat beschließen, das bis mindestens Ende…

| Beteiligungen | 08. Oktober 2021

Im dritten Quartal übertraf der Handelsumsatz an der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler mit 55,48 Mio. Euro nicht nur das durch Corona gedämpfte Vorjahresquartal, sondern lag…

| Immobilienwirtschaft | 01. Oktober 2021

Fast untergegangen ist im allgemeinen Bundestagswahl-Trubel der Berliner Enteigungs-Volksentscheid. 56,4% der Wähler stimmten in Berlin für die Enteignung großer Wohnungskonzerne. Zur…