ESG

Green Finance – Expertise wächst mit hohem Tempo

_ Der Stellenwert, den Nachhaltigkeit in der Geldanlage einnimmt, gewinnt schon länger. Nun scheint auch die Reserviertheit gegenüber der Thematik bei Großanlegern abzunehmen, so ein Fazit der Union Investment Nachhaltigkeitstagung. Nicht nur lassen 78% (2017: 64%) der von Union befragten deutschen Großinvestoren (6 Billionen Euro AuM) Nachhaltigkeitskriterien in ihre Investmentstrategien einfließen, drei Viertel der Befragten bewerten ihre Expertise inzwischen sogar als gut oder sehr gut.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medizintechnik | 18. Oktober 2021

Im Q3 hat Drägerwerk wie befürchtet einen Rückgang ggü. dem Corona-befeuerten Vj.-Ergebnis hinnehmen müssen. Der Umsatz sank währungsbereinigt (wb.) um 11,8% auf rd. 770 Mio. Euro,…

| Märkte | 14. Oktober 2021

Der IWF hat seinen Herbstausblick vorgelegt. Die globale Prognose ist ggü. dem Juli-Update kaum verändert: Statt zuvor 6% und 4,9% für 2021/22 sind es nun 5,9% und 4,9%. Wie fast immer…

| Internetauktionsplattform | 14. Oktober 2021

Die Euphorie war enorm, als Allegro im Oktober 2020 in Warschau an die Börse ging, denn die Gesellschaft wurde sofort zum wertvollsten Unternehmen des polnischen Kurszettels. So stieg…

| Live-Streaming | 14. Oktober 2021

Short-Attacke, schwache Nutzerzahlen, strengere Regulierung, Blockade in Indien – JOYY-Aktionäre hatten in den vergangenen Monaten wenig zu lachen. Doch allmählich fängt sich der Aktienkurs…