Bildung

Daddeln statt Homeschooling

Strukturiertes Lernen ist für Schüler im Lockdown noch immer eher die Ausnahme als die Regel. Nach einer Elternbefragung des Münchener ifo-Instituts verbrachten Deutschlands Schüler zu Jahresbeginn mehr Zeit mit dem Handy, Computerspielen und vor dem Fernseher als mit schulischen Aktivitäten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherer | 20. Oktober 2021

Während sich die Kfz-Versicherer intensiv mit der Mobilitätsabsicherung der Zukunft beschäftigen suchen Kunden in den nächsten Wochen vermehrt nach neuen und günstigeren Kfz-Policen.…

| Marktausblick | 13. Oktober 2021

Wir hatten Ende August schon darauf hingewiesen, dass im Herbst ein Schuss mehr Defensive in den Anlegerdepots angebracht sein dürfte (vgl. PB v. 25.8.). Das jüngste (eher magere) Auf…

| Automobilindustrie | 08. Oktober 2021

BMW x3

Auch BMW leidet unter dem Halbleitermangel, der die Autoindustrie heimgesucht hat. Bis zu 100 000 Fahrzeuge können die Münchener dieses Jahr deshalb nicht bauen. Relativ ist der Ausfall…

| TÜV | 20. September 2021

Am 28.9. findet vor dem Landgericht München der erste Prozesstag gegen den TÜV Süd statt. Es geht um Schadenersatz für die Opfer eines Anfang 2019 im brasilianischen Brumadinho gebrochenen…