Autobauer

Daimler – Was führen die Chinesen im Schilde?

Daimler – Was führen die Chinesen im Schilde?
© Daimler AG

Die jüngsten Gerüchte über eine mögliche Anteilsverdoppelung des chinesischen Daimler-Kooperationspartners BAIC von 5 auf rund 10% bei dem Stuttgarter Premium-Hersteller macht auch die Berliner Politik hellhörig. Zusammen mit Geely, die 9,69% an Daimler halten, würden chinesische Autokonzerne fast 20% der Anteile kontrollieren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energieversorgung | 13. März 2020

Rolf Martin Schmitz hat sich mit tatkräftiger Unterstützung von CFO Markus Krebber bei RWE ein Denkmal gesetzt. Durch die zwei Großprojekte im Jahr 2019 – den Asset-Swap mit E.ON und… mehr

| China | 12. März 2020

Der chinesische Online-Gaming-Spezialist NetEase hat Ende Februar seine Zahlen zum Schlussquartal 2019 präsentiert – und die sind gar nicht mal schlecht. Zwar kletterten die Umsätze… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×