Gewerkschaften

GDL bläst zum Großangriff bei der Deutschen Bahn

_ Was für ein perfider Rhetoriker er ist, hat Claus Weselsky jetzt in Leipzig einmal mehr zur Schau gestellt, als er das weitere Vorgehen nach der gescheiterten Schlichtung mit der Deutschen Bahn erklärte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Deutsche Bahn | 25. Juni 2021

Störenfried Claus Weselsky ist in seinem Element. Den Bürgern nimmt der GDL-Lenker mit der angekündigten Urabstimmung unter seinen inzwischen 37 000 (2020: +3 000) Mitgliedern (nicht…

| Schienenverkehr | 16. Juni 2021

Im Tarifkampf gegen die Deutsche Bahn geht GDL-Chef Claus Weselsky den nächsten taktischen Schritt. Dazu machte er jetzt das offizielle Aufkündigungsschreiben der Tarifverhandlungen…

| Schienenverkehr | 09. Juni 2021

Es kommt, wie es kommen musste. Die Lokführergewerkschaft GDL hat die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn aufgekündigt. Schriftlich will Claus Weselsky seinen Widersacher, Bahn-Personalchef…

| Personenverkehr | 04. Juni 2021

Neues Jahr, neues Glück scheint sich der grüne Deutsche Bahn-Schreck Flixmobility zu denken. Von Corona zuletzt ausgebremst, setzen die Unternehmenslenker um Co-Gründer André Schwämmlein…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×