Gewerkschaften

GDL bläst zum Großangriff bei der Deutschen Bahn

_ Was für ein perfider Rhetoriker er ist, hat Claus Weselsky jetzt in Leipzig einmal mehr zur Schau gestellt, als er das weitere Vorgehen nach der gescheiterten Schlichtung mit der Deutschen Bahn erklärte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Schienenverkehr | 26. Juli 2021

Die Flutkatastrophe in Mitteldeutschland hinterlässt eine Spur der Verwüstung, die auch bei der Deutschen Bahn ankommt. In einer Zwischenbilanz beziffert der Konzern die Schäden historischen…

| Schienenverkehr | 02. Juli 2021

Im Tarifstreit mit der GDL versucht Personalchef Martin Seiler weiter alles, um einen wirtschaftlich schädlichen Streiksommer bei der Deutschen Bahn abzuwenden. Mit einem neuen Angebot…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×