Chemie

Bayer – Baumanns verzweifelter Kampf gegen Gerüchte

_ Er kauft und kauft und kauft. Erst letzte Woche haben Werner Baumann und seine Ehefrau wieder 2,4 Mio. Euro für Bayer-Aktien ausgegeben. So viel, wie in der gesamten Zeit seit seiner Ernennung zum Bayer-Chef im Mai 2016. Nur wenige DAX-CEOs dürften bei ihrem Arbeitgeber finanziell stärker engagiert sein als Baumann.

In den letzten Jahren war das wegen der aus dem Ruder gelaufenen Monsanto-Übernahme 2018 aber weder für Baumann, bei dem es dem Vernehmen nach um einen Gutteil seines liquiden Vermögens gehen soll, noch für andere Bayer-Aktionäre ein guter Deal. Baumann bekräftigt mit den Käufen allerdings durchaus öffentlichkeitswirksam…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| US-Politik | 20. November 2020

Trump auf verlorenem Posten

Noch immer will sich US-Präsident Donald Trump nicht in das Unvermeidliche fügen. Mit immer neuen Twitter-Tiraden und einer Heerschar von Anwälten kämpft der Republikaner gegen seine… mehr

| Gaming | 20. November 2020

Turbulenter Start der Playstation 5

Lange wurde dem deutschen Verkaufsstart der neuen Playstation 5 entgegengefiebert und dann legte der große Run auf die neueste Spielekonsole aus dem Hause Sony am Donnerstag doch tatsächlich… mehr