Investitionen

Startups – Fernost findet Gefallen an deutscher Gründerszene

Seit je her beklagen deutsche Startups das mangelnde Interesse heimischer Geldgeber an der „hauseigenen“ Innovationskraft. Ein Trend, der sich hält, denn auch 2018 floss deutschen Ideenfabriken zwar die Rekordsumme von 4,5 Mrd. Euro zu. Der Großteil war jedoch internationales Venture Capital.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 19. Juni 2019

Die Dividende, die der Datron-Vorstand der HV am kommenden Freitag (21.6.) vorschlagen will, liegt mit 0,20 Euro je Aktie auf dem Vj.-Niveau. Damit schüttet der Spezialist für CNC-Fräs-… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×