Pandemie

Luftfahrt – Eiertanz um die Impfpflicht

_ Mit der Zulassung der Covid-Impfstoffe entbrannte die Debatte um eine Impfpflicht. Die deutsche Politik hält an ihrem „Nein“ fest und betont zudem, solange nicht alle geimpft werden können, die wollen, werde es keine Privilegien für Immunisierte geben. Doch angesichts der hohen Zahl derer, die sich unabhängig von der Verfügbarkeit gegen eine Impfung wehren, steigt der Druck auf die Privatwirtschaft, Konzepte für den Umgang mit Geimpften und Nichtgeimpften vorzulegen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldanlage | 24. Februar 2021

Die deutsche Fondsindustrie blickt mit 127 Mrd. Euro neuen Geldern in Publikums- und Spezialfonds auf ihr drittbestes Absatzjahr zurück. Gleichzeitig hat die Branche 2020 mit 3,9 Billionen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×