Corona

Corona - Jetzt ist Deutschland das Sorgenkind

Seit Mitte Oktober türmt sich die vierte Welle zu einem Corona-Tsunami mit fast täglich neuen Rekordwerten bei den Neuinfektionen auf. Am Donnerstag meldete das RKI mehr als 65 000 neue Corona-Fälle und eine deutschlandweite Sieben-Tage-Inzidenz von 336,9. Derweil zanken sich in Berlin die Ampel-Parteien mit der Union über die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes und strengere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktausblick | 08. April 2022

Wann die große Insolvenzwelle kommen würde, fragten sich viele gleich zu Beginn der Pandemie. Zuletzt war die Frage dann eher, ob sie überhaupt noch kommt. Für 2021 meldete das Statistische…

| Pharma | 04. April 2022

Medios ist als einer der führenden Spezial-Pharmazieanbieter in einem attraktiven Zukunftsmarkt (jährliche Wachstumsrate bei etwa 9%) unterwegs. Die Berliner versorgen mehrere hundert…

| Rente | 01. April 2022

Es ist still geworden um die Reform der Altersvorsorge. Freilich haben Corona, der Ukraine-Krieg und dazwischen der Regierungswechsel in Deutschland viele andere Themen in den Schatten…

Gesellschaftsrecht | 31. März 2022

Auf der Suche nach der HV der Zukunft

Als 2020 die Corona-Pandemie aus- und gleichzeitig die HV-Saison anbrach, drängte die Zeit. Fast über Nacht wurden virtuelle Versammlungen als befristete Übergangslösung ermöglicht.…