Corona

Corona - Jetzt ist Deutschland das Sorgenkind

Seit Mitte Oktober türmt sich die vierte Welle zu einem Corona-Tsunami mit fast täglich neuen Rekordwerten bei den Neuinfektionen auf. Am Donnerstag meldete das RKI mehr als 65 000 neue Corona-Fälle und eine deutschlandweite Sieben-Tage-Inzidenz von 336,9. Derweil zanken sich in Berlin die Ampel-Parteien mit der Union über die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes und strengere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ukraine Konflikt | 21. Januar 2022

Mit dem heutigen (21.1.) Treffen der Außenminister der USA und Russ-lands, Antony Blinken und Sergej Lawrow, in Genf. Erreicht die Ukraine-Diplomatie ihren vorläufigen Höhepunkt. Zuvor…

| Textilbranche | 20. Januar 2022

Die Aktie von Fast Retailing (507,80 Euro; JP3802300008) gehörte im vergangenen Jahr zu den schwächsten Werten im Nikkei. Zwar hat sich der Bekleidungsriese vom Corona-Schock 2020 erholt,…

| Immobilienfinanzierer | 19. Januar 2022

Bei Aareal Bank haben Advent, Centerbridge und CPPIB zwei Wochen mehr Zeit für ihren Übernahmeversuch gewonnen. Am Dienstag (18.1.) senkten die Finanzinvestoren die Mindestannahmeschwelle…

| Coronavirus | 17. Januar 2022

Die USA und in Europa UK nehmen für sich in Anspruch, der Wirtschaft so weit wie möglich ihren Lauf zu lassen, während Kontinentaleuropa mit Deutschland, aber mehr noch „EU-Brüssel“…

| Savills | 14. Januar 2022

Lebensmittel und Nahversorgung sollen dem E-Commerce trotzen. Die Dominanz lebensmittelgeankerter Handelsimmobilien habe sich im Transaktionsvolumen gezeigt. So waren Fachmarkzentren…