Vermögensberatung

DVAG – Fremdgehen ist für das Geschäft keine gute Idee

Es ist nicht lange her, da hat der Allfinanz-Dienstleister Deutsche Vermögensberatung (DVAG) einen gewaltigen Kraftakt vollzogen und damit einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte gelegt. Vor gut einem Jahr haben die Frankfurter die Übernahme von knapp 2 700 Mitarbeitern des deutschen Exklusiv-Vertriebs der Generali Versicherung abgeschlossen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bank | 25. November 2020

Bei JP Morgan laufen nicht nur die Geschäfte der Investmentbanker gut. Die US-Großbank hat nach unbestätigten Berichten allein im Rohstoffsegment dieses Jahr bereits 1 Mrd. US-Dollar… mehr

| DAX-Umbau | 25. November 2020

Ohne Zweifel: Der von Theodor Weimer, dem Vorstandschef der Deutschen Börse, forcierte Umbau des deutschen Leitindex wird den DAX moderner und breiter machen. Der ab September 2021… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×