M&A

Vodafone-Deal – EU genehmigt Quasi-Monopolist

Auf dem Silbertablett präsentierte Vodafone der EU-Kommission Zugeständnisse, um grünes Licht für die Übernahme des Kabelanbieters Unitymedia (18,4 Mrd. Euro) zu erhalten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zentralbank | 03. Juni 2020

Der Erwartungsdruck der Kapitalmärkte auf EZB-Präsidentin Christine Lagarde ist gewaltig. Schon auf der nächsten Ratssitzung am Donnerstag (4.6.) könnte die EZB ihr bislang auf 750… mehr

| Vermögensverwalter | 03. Juni 2020

Fast zwei Jahre lang haben wir Ökoworld nicht mehr unter die Lupe genommen. Die am Dienstag (2.6.) erfolgte Ankündigung von Vorstand und Aufsichtsrat, für das vergangene Gj. eine Rekorddividende… mehr

| Luftfahrt | 01. Juni 2020

Ja, die längst als systemrelevant eingestufte Lufthansa muss gerettet werden. Zumindest darüber ist sich das Verhandlungstrio aus Cheflufthanseat Carsten Spohr, der Bundesregierung… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×