Kapitalmarkt

Dt. Aktieninstitut fordert Neustart der Kapitalmarktunion

_ Pünktlich zur Übernahme der deutschen EU-Ratspräsidentschaft (s. Beitrag oben) häufen sich die Forderungen verschiedener Interessengruppen. Nach Ansicht von Christine Bortenlänger, Geschäftsführende Vorständin des Deutschen Aktieninstituts (DAI), müssten jetzt die Weichen für die wirtschaftliche Erholung Europas gestellt werden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

IT-Dienstleister | 20. April 2020

Jürgen Hermann ist seit 23 Jahren bei QSC, er hat Höhen und Tiefen des ehemaligen Neue Markt-Titels mitgemacht. „Jetzt ist ein besonders spannender Moment in der Firmengeschichte“,… mehr

| Telekommunikation | 03. April 2020

Seit Mittwoch (1.4.) macht die Deutsche Telekom-Tochter T-Mobile US mit Sprint gemeinsame Sache: Die Fusion ist durch. Das neue, größere Unternehmen mit 140 Mio. Kunden und einem Umsatz… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×