Zahlungsdienstleister

Wirecard – Geheimniskrämer Braun

Die Geschäfte laufen rund, der Aktienkurs steigt. Trotzdem murren die Aktionäre. Mangelnde Transparenz und eine schlechte Kommunikationspolitik lauteten die Vorwürfe, die sich Wirecard-Chef und Großaktionär Markus Braun auf der HV des Zahlungsabwicklers anhören musste.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 12. Dezember 2019

Die Vorlage von Quartalszahlen des chinesischen Internetgiganten Tencent wirkt sich immer seltener auf den Aktienkurs aus, wie ein Blick auf den Chart im bisherigen Jahresverlauf zeigt.… mehr

| | 05. Mai 2017

Nachdem Ende März das Management des Münchener Halbleiterkonzerns Infineon mit einer Erhöhung der Gewinn- und Umsatzprognose ein Kursfeuerwerk an der Börsentafel auslöste, ist nun bei… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×