Flugzeugbauer

Airbus – Faury im siebten Himmel

Das traditionelle Investoren-Update von Airbus am heutigen Mittwochmorgen auf der Flugmesse in le Bourget enthält anders als in früheren Jahren nichts Negatives. Der neue Airbus-Chef Guillaume Faury hat nach der endlich erfolgten finalen Einigung mit den Abnehmer-Nationen des Militärfliegers A400M weder a.o. Belastungen im Gepäck noch muss er, anders als Boeing, an seinen Auslieferungszielen für 2019 rütteln.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 10. August 2020

Der allgegenwärtige Staat wird auch an dieser Stelle gerne kritisiert und an die Verantwortung des Einzelnen appelliert. Der Verlauf der Corona-Pandemie mit der wachsenden Sorge vor… mehr

| Autozulieferer | 10. August 2020

Mit dem „Tarifvertrag Transformation“ (TVT) ist Wolf-Henning Scheider bei ZF als erstem Autozulieferer in der aktuellen Krise eine Einigung mit der Gewerkschaft auf Arbeitszeitverkürzung… mehr

| IT-Dienstleister | 07. August 2020

Hannes Niederhauser, CEO von S&T, legt sich fest: Die für 2020 gesteckten Ziele werde der IT-Dienstleister „auf alle Fälle erreichen“. 1,15 Mrd. Euro beim Umsatz und 115 Mio. Euro beim… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×