Rohstoffhandel

Rohstoffe – Industrie und Anleger im Kaufrausch

_ Die immer schnellere Erholung der weltweiten Wirtschaftsleistung infolge der nachlassenden Pandemie-Beschränkungen lässt viele Rohstoffe knapper und teurer werden. Nicht nur der Ölpreis zieht nach einer Verschnaufpause seit Anfang April wieder deutlich an und hat die Kursmarke von 70,00 US-Dollar in Sichtweite.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Motorradhersteller | 01. September 2021

Pierer Mobility ist ein echter Profiteur des globalen Trends zum Zweirad: Die frühere KTM Industries ist Europas führender Anbieter sogenannter „Powered Two-Wheeler“ (PTW) und bekannt…

| Finanzdienstleister | 27. August 2021

Bei der DWS gerät das von CEO Asoka Wöhrmann zum Heilsbringer ernannte Geschäft mit der Nachhaltigkeit (ESG) zum Ballast.

| Rohstoffe | 02. August 2021

Der Ölpreis kommt nach dem deutlichen Rücksetzer von Mitte Juli wieder in Fahrt. Kostete die Nordsee-Sorte Brent zu diesem Zeitpunkt im Tief noch knapp unter 69,00 US-Dollar je Barrel,…

| Industriegase | 02. August 2021

Mit frischen Zahlen und einer neuen Gewinnprognose wartete Linde am Freitag (30.7.) auf. Im Q2 kletterte der Umsatz um 19% auf 7,6 Mrd. US-Dollar. Getrieben von Volumen- und Preissteigerungen…