Industriemesse

Virtuelle Messen – Branche zieht gemischte Bilanz

_ Von der Hannover Messe wurde dieses Jahr viel erwartet. Als Leitmesse für Industrie und Digitalisierung trauten Veranstalter und Besucher ihr zu, den Schritt auf eine virtuelle Plattform zu gehen und das sich (zwangsläufig) etablierte Konzept Online-Messe auch für die Zukunft salonfähig zu gestalten, da viele es als Chance zur Reichweitenerhöhung sehen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Leiterplatten | 23. Mai 2022

Seit Mitte 1999 ist die Aktie von AT&S an der Börse gelistet. Damals war der Chip-Spezialist am Neuen Markt notiert. Anders als viele der zunächst euphorisch gefeierten und später im…

| Energieversorgung | 11. Mai 2022

Während die großen Windanlagenbauer schwierige Zeiten durchmachen, aber schon optimistisch in eine Ökostrom-dominierte Zukunft schauen (s. PLATOW v. 9.5.), ist die kleinteilige deutsche…

| IT-Dienstleister | 11. Mai 2022

Die starke Nachfrage aus dem Mittelstand nach der Digitalisierung von Geschäftsprozessen bescherte All For One ein gutes Hj.-Ergebnis (9.5.). Getrieben vom Cloud-Geschäft (+32%; Umsatzanteil:…

| Industriezahlen | 09. Mai 2022

Auch wenn hohe Rohstoffpreise und Lieferkettenprobleme die Branche besonders stark betreffen – den deutschen Maschinen- und Anlagenbauern kann es so schlecht nicht gehen, wenn man die…

| Laborausstattung | 09. Mai 2022

Thermo Fisher gilt mit einer Marktkapitalisierung von 220 Mrd. US-Dollar als einer der weltweit größten Lieferanten für die angewandte Forschung. Trotz dieser klaren Ausrichtung ist…