Industrie

ABB – Bisher nicht das bessere Siemens

Jahrelang hat sich Ulrich Spiesshofer fast dogmatisch gegen die Forderungen seiner schwedischen Großaktionäre Investor (10%) und Cevian (5%) nach einem radikalen Umbau der von ihm geführten ABB gestemmt. Diese Renitenz hat ihn jetzt den Job gekostet. Als er schließlich, ohne wirklich überzeugt zu sein, den Traum vom breit diversifizierten Industriekonglomerat aufgegeben und Ende 2018 den Verkauf der Stromnetze für 11 Mrd. US-Dollar an Hitachi eingeleitet hat, war es zu spät. Der Druck auf…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Japan | 22. August 2019

Vor Jahresfrist hatten wir den Halbleiterkonzern Tokyo Electron unter die Lupe genommen und die Aktie (157,40 Euro; 865510; JP3571400005) unserer Altempfehlung aus PEM v. 9.11.13 erneut… mehr

| Russland | 22. August 2019

Das „Beobachten“ hat ein Ende. Jetzt ist Handeln angesagt. Die Sberbank-Aktie (11,90 Euro; A1JB8N; US80585Y3080) hat seit unserer Berichterstattung vom 18.10.18 einen gewaltigen Kurssprung… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×