Konsumgüter

Nestlé – Die alte Wachstumskraft rückt in greifbare Nähe

_ Es wäre ein großer Erfolg für CEO Mark Schneider, Nestlé zu alter Wachstumsstärke (mittlerer einstelliger Prozentbereich) zu bringen, die der Konzern seit Jahren im Visier hat. In 2021 könnte es gelingen. Zumindest ließ der CEO fallen, als er die Prognose gab, 2021 organisch stärker als die 3,6% aus 2020 wachsen zu wollen, dass sogar die 4%-Schwelle zu knacken sein könnte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Automobile | 19. April 2021

Am 22. März kehrte die Porsche SE nach 20 Jahren in den MDAX zurück. „Wir ... gehen davon aus, dass damit das Interesse an unserer Aktie weiter steigt“, ließ sich CEO Hans Dieter Pötsch… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×