Messewirtschaft

Frankfurt wieder modisch unterwegs

_ Erst im Vorjahr holte die Messe Frankfurt den Modezirkus um die Fashion Week an den Main. Zum „Davos der Modebranche“ wollte Detlef Braun, Mitglied der Messe-Geschäftsführung, die vor allem für ihre Banken bekannte Metropole machen, nachdem die Automobilmesse IAA nach München abgewandert war. Durch Corona feierte die „Frankfurt Fashion Week“ (FFW) im Sommer allerdings nur digital ihre Premiere (s. PLATOW v. 7.7.21) und auch ihre am Montag angelaufene zweite Auflage (17. bis 21.1.), die…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Einzelhandel | 16. Mai 2022

Nach wie vor klingt Ceconomy-Finanzvorstand Florian Wieser recht verhalten, wenn es um die Umsatzprognose geht: Für 2021/22 rechne man nur mit leichter Steigerung, erklärte er im Bilanz-Call…

| Kreditinstitute | 11. Mai 2022

Frankfurter Skyline

Eine seltsam fatalistische Stimmung herrscht derzeit in den Chefetagen der deutschen Banken. Dabei laufen die Geschäfte der Institute so gut wie lange nicht mehr. Das zeigten jüngst…

| IT-Dienstleister | 11. Mai 2022

Die starke Nachfrage aus dem Mittelstand nach der Digitalisierung von Geschäftsprozessen bescherte All For One ein gutes Hj.-Ergebnis (9.5.). Getrieben vom Cloud-Geschäft (+32%; Umsatzanteil:…

| PLATOW Konferenz | 06. Mai 2022

In Frankfurt trifft sich am 18.5. die Investoren-Elite. Ob Aktien/Small Caps, Immobilien, Gold oder Krypto.