Veranstaltungsvorschau

Chancen mit Direktinvestments – PLATOW Beteiligungsforum am 18.11.

Direktinvestments, z. B. in Immobilien, erhöhen die Renditechancen und schützen das Depot vor drohenden Schwankungen an den Aktien- und Rentenmärkten. Beim 14. PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum am 18.11. in Frankfurt im großen Vortragssaal unseres Partners, der dfv Mediengruppe in der Mainzer Landstraße 251, zeigen Ihnen unsere Experten Chancen und Risiken beim Erwerb von Beteiligungen auf.

Volkswirtschaftlich eingestimmt werden unsere Gäste von Jörg Krämer (Commerzbank). Den politischen Impuls („Was kommt auf Investoren in Deutschland zu“) steuert ZIA-Präsident Andreas Mattner bei. Ein kontroverses Panel über „Markt-Lenkung und Markt-Chance – Im Spannungsfeld von Modernisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ bestreiten neben Mattner u. a. Matthias Hartmann (Techem) und Hannes Ressel (Next Generation Invest). Michael Ruhl (Deutsche Fonds Holding) hat „Neue Optionen für Anleger unregulierter geschlossener Immobilienfonds“ im Gepäck“.

„PropTechs als fester Bestandteil des Immobilienmarktes der Zukunft“ sind das Thema von Sarah Schlesinger (blackprintpartners). Einen ESG-Powertalk „An der Schnittstelle zwischen Aufsichtsrecht und Immobilienwirtschaft“ liefern Christoph Strelczyk (GSK Stockmann) und von Baker Tilly die beiden Wirtschaftsprüferinnen, Martina Hertwig und Britta Martens, unter der Moderation von PLATOW-Herausgeber Albrecht F. Schirmacher. Den Brückenschlag über den Nordatlantik auf den US-Investmentmarkt steuert Wolfgang J. Kunz mit DNL bei, einem Spezialisten für Gewerbeimmobilien in den Bereichen Office und Retail.

Zum Schluss wird der PLATOW Immobilien Award von einer unabhängigen Jury in vier Kategorien (Wohnen, Büro, Gewerbe und Sonderimmobilien) überreicht. Die Teilnahme ist für professionelle und semi-professionelle Investoren, auch Family Offices, kostenfrei.

Anmelde-Link: https://buff.ly/3lKb1GO

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Beteiligungen | 18. Oktober 2021

EQT greift nach der Schufa

Daten sind der wertvollste Rohstoff im Zeitalter der Digitalisierung. Kaum ein anderes deutsches Unternehmen sitzt auf einem derart riesigen Berg an sensiblen Bonitätsdaten wie die… mehr

| Industrie | 18. Oktober 2021

BDI und VDMA gehen auf Ampel-Kurs

Die Deutsche Wirtschaft erwartet von einer Bundes-Ampel aus SPD, FDP und Grünen einen Neuanfang. Pünktlich zur Eröffnung sehr konkreter Gespräche der Ampel-Parteien in Berlin kommt… mehr