Einzelhandel

Ceconomy – Fitschen findet einfach keine Dauerlösung

_ Bernhard Düttmann bleibt Ceconomy für weitere zwölf Monate als CEO erhalten. Vom Elektronikkonzern hinter MediaMarkt und Saturn wird die Vereinbarung, die der Aufsichtsrat nun mit dem derzeit noch auf ein Jahr aus dem Kontrollgremium in den Vorstand abgeordneten Düttmann getroffen hat, als Stabilisierung in einer wichtigen Phase der Konzernneuausrichtung verkauft.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medien | 22. Januar 2021

Der Bertelsmann-Aufsichtsrat hat seinem Vorstandschef Thomas Rabe eine dritte volle Amtszeit von fünf Jahren spendiert. Damit bleibt Rabe bis Ende 2026 an der Spitze des Gütersloher… mehr

| Software | 21. Januar 2021

Der indische IT-Dienstleister Infosys blickt auf ein starkes Quartal zurück. Wie das Unternehmen mitteilte, kletterten die Erlöse in den drei Monaten bis Ende Dezember um 8,4% auf 3,516… mehr

| Software | 18. Januar 2021

Vergeben und vergessen sind die turbulenten vergangenen Monate, in denen das neue Management von Softwareriese SAP mit einer Prognosesenkung eine Anlegerflucht bei seinen erfolgsverwöhnten… mehr

| Nahrungsmittel | 15. Januar 2021

Aufatmen in Mannheim – Südzucker kann nach neun Monaten im Gj. 2020/21 (März bis November) eine stabile Bilanz vorlegen. Besonders das operative Ergebnis ist für CEO Niels Pörksen ein… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×