Geldinstitut

M.M. Warburg wandelt sich

_ Die Berufung von Manuela Better in den Vorstand und Partnerkreis von M.M. Warburg ist ein Signal, das bei der BaFin gut ankommt. Wie gut sich Better, die eher Risikomanagement denn Vertrieb beherrscht, in Hamburg einfügt, muss sich noch zeigen. Sie hat sich als HRE-Vorsitzende mit ihren Eigentümern überworfen und ist auch als Risikochefin der Deka keinem Konflikt aus dem Weg gegangen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Index | 03. September 2021

Laut BF.direkt-Quartalsbarometer, das von bulwiengesa ermittelt wird, ist die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern im dritten Quartal zum fünften Mal in Folge auf 1,61…

| ImmoScout24 | 03. September 2021

Die Immobilien-Plattform ImmoScout24 hat analysiert, welchen Anteil ihres Haushaltsnettoeinkommens Wohnungssuchende in den 80 größten deutschen Städten für Mietwohnungen aufwenden müssen.…

| JLL | 03. September 2021

Im gewerblichen Immobiliensektor türme sich eine tsunamiartige Sanierungswelle auf, erwartet JLL-Researchleiter Helge Scheunemann, einer der erfahrensten und kompetentesten deutschen…

| Banken | 01. September 2021

Zusätzlich zu ihrer bisherigen Funktion als VÖB-Hauptgeschäftsführerin hat die Mitgliederversammlung Iris Bethge-Krauß nun auch zum geschäftsführenden Vorstandsmitglied des blauen Verbands…

| Finanzdienstleister | 30. August 2021

Einstimmig hat die DSGV-Mitgliederversammlung auf einer Präsenzveranstaltung im Berliner Sparkassen-Haus die im Gesamtvorstand vor gut zwei Wochen zwischen Sparkassen und Landesbanken…