Corona-Pandemie

Deutschlands Wettlauf mit der Delta-Mutation

Deutschlands Wettlauf mit der Delta-Mutation

_ Mit dem Abklingen der Corona-Infektionen kann auch die deutsche Wirtschaft endlich durchstarten. Führende Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunktur-Prognosen für das laufende Jahr erhöht. Das stärkste Wachstum erwartet das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW), das 2021 ein Wirtschaftswachstum von 3,9% nach bislang 3,7% in Aussicht stellt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitute | 30. Juli 2021

Einer radikalen wie für alle Beteiligten bitteren Schrumpfkur unterzieht sich ein stolzes Haus wie die Deutsche Bank (s. auch PLATOW Börse) nur, wenn der Druck unerträglich wird. Christian…

| Nahrungsmittel | 30. Juli 2021

Branche ist nicht gleich Branche. Das bewies nun der Konsumgüterriese Nestlé. Nach dem stärksten organischen Quartalswachstum (+7,7%) seit zehn Jahren im Q1, legt der Markenmulti im…

| Banken | 30. Juli 2021

Die ersten 30 Kilometer sind absolviert, jetzt kommt die Schmerzphase beim Marathon – Deutsche Bank-CEO Christian Sewing weiß, dass er nach den guten Q2-Zahlen vom Mittwoch (28.7.)…

| Märkte | 29. Juli 2021

Der globale Ausblick des IWF blieb mit dem gerade publizierten Update zum WEO unverändert mit 6% und 4,9% für 2021/22. Dahinter stehen aber divergierende Trends. Einmal mehr erweist…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×