Versicherer

R+V – Corona-Dämpfer im Q2 bleibt ohne große Folgen

_ Erste Zahlen zur Geschäftsentwicklung im 1. Hj. zeigen, dass die Versicherungswirtschaft wie von vielen Experten zu Beginn der Corona-Pandemie erwartet, verhältnismäßig gut durch den Lockdown im zweiten Quartal gekommen ist.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| RU0009029540 | 03. Dezember 2020

Erst jetzt scheint sich die russische Staatsbank Sberbank von den Folgen der Corona-Pandemie so langsam zu erholen. Darauf deutet der Blick auf den Aktienkurs (11,70 Euro; A1JB8N; US80585Y3080).… mehr

| eCommerce | 03. Dezember 2020

Der chinesische eCommerce-Spezialist Baozun bleibt weiter auf Wachstumskurs. Im dritten Quartal kletterten die Erlöse um 21,7% auf knapp 1,83 Mrd. Renminbi (RMB) oder rd. 269,4 Mio.… mehr

| Rückversicherer | 02. Dezember 2020

Die Corona-Pandemie will Münchener Rück möglichst rasch hinter sich lassen. Am Dienstag (1.12.) machte der weltgrößte Rückversicherer einen Haken an das Jahr 2020 und setzte sich 2021er-Ziele,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×