Finanzpolitik

US-Zinsen – Fed bereitet Rolle rückwärts vor

US-Zinsen – Fed bereitet Rolle rückwärts vor

Seit Jahresanfang predigt der amerikanische Notenbank-Chef Jerome Powell „Geduld“ und meint damit eine längere Zinspause. Doch spätestens seit Powell Anfang Juni die Gefahren der von US-Präsident Donald Trump angeheizten Handelskonflikte für die amerikanische Konjunktur in den Fokus rückte und eine „angemessene“ Reaktion der Fed in Aussicht stellte, ist es mit der Geduld des Zentralbank-Vorstehers auch schon wieder vorbei.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 06. Juli 2020

Die Aktionäre von Wacker Neuson haben der Streichung der Dividende für 2019 zugestimmt. Damit soll die Liquiditätslage des Baukonzerns weiter gestärkt werden. Diese halten wir für gar… mehr

| Märkte | 02. Juli 2020

Die Staaten Afrikas südlich der Sahara (SSA) müssen sich dem jüngsten Regionalausblick des IWF nach auf ein BIP-Minus von 3,2% im lfd. Jahr und 3,4% Zuwachs für 2021 einstellen. Im… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×