Vermögensverwaltung

Holpriger Jahresbeginn bei Publikumsfonds

Die deutsche Fondsindustrie blickt zum Jahresstart auf eine gemischte Bilanz. Zwar sammelten die beim Branchenverband BVI registrierten Gesellschaften in den ersten drei Monaten über alle Anlagesegmente hinweg 24,5 Mrd. (2018: 31,9 Mrd.) Euro Nettomittel ein. Eine Differenzierung zwischen den Hauptsegmenten Publikums- und Spezialfonds zeigt aber die wahren Interessen der Anleger derzeit. Während die offenen Spezialfonds 23,8 Mrd. Euro einsammelten, verzeichneten die offenen Publikumsfonds…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Unsere Meinung | 16. Oktober 2019

Deutschland legt bei den Einhörnern nach. Ende September stürmte Teamviewer mit einer Milliardenbewertung aufs Börsenparkett (vgl. PB v. 27.5.). Jetzt wurde Biontech beim Börsengang… mehr

| Konsumgüter | 14. Oktober 2019

In den vergangenen Tagen gönnte sich die Leifheit-Aktie (21,35 Euro; DE0006464506) eine Verschnaufpause, nachdem sie in der letzten Septemberwoche gut 10% nach oben geschossen war.… mehr

| Biotechnologie | 14. Oktober 2019

Biofrontera kann weiterhin mit gutem Wachstum überzeugen. Dies belegen die vorläufigen Neunmonatsumsätze des Biotechnologieunternehmens vom Donnerstag (10.10.). Nach vorläufigen Berechnungen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×