Autobauer

VW im Aufwachraum – Signal für gesamte deutsche Industrie

VW Tiguan R Line
VW Tiguan R Line © Volkswagen AG

Wenn es überhaupt einen günstigen Zeitpunkt für eine Gewinnwarnung gibt, dann hat VW ihn erwischt. Einen Tag nach der Ankündigung der Wolfsburger, die Produktion in den deutschen Werken ab dem 20.4. schrittweise wieder anfahren zu wollen, meldete VW einen herben Gewinneinbruch im ersten Quartal und kassierte die Jahresziele für 2020.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autobauer | 07. August 2020

Corona hat bewirkt, was nicht einmal Elon Musk mit Tesla gelungen ist. Die von allen gehätschelte und so träge gewordene deutsche Autoindustrie ist aufgewacht. Das zeigt auch ein überaus… mehr

| IT-Dienstleister | 07. August 2020

Hannes Niederhauser, CEO von S&T, legt sich fest: Die für 2020 gesteckten Ziele werde der IT-Dienstleister „auf alle Fälle erreichen“. 1,15 Mrd. Euro beim Umsatz und 115 Mio. Euro beim… mehr

| Schienenverkehr | 31. Juli 2020

Bei der Deutsche Bahn, dem Sonderfall der deutschen Wirtschaft, klaffen Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander. Selbst bei katastrophaler operativer Bilanz gibt es ambitionierte Investitionspläne. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×