Digitalisierung

Autoindustrie – Kampf der (Unternehmens-)Kulturen

Mit Sack und Pack ist die Autoindustrie diese Woche nach China gereist, um auf der Auto Shanghai (18. bis 25.4.) ihr technologisches Können im großen Stil unter Beweis zu stellen. Die digitalen Fertigkeiten ihr Fahrzeuge sprechen einmal mehr für die deutsche Ingenieurskunst, die BMW, Daimler und Volkswagen mit ihren Zulieferern Bosch, Conti und ZF rund um den Globus auszeichnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Weltpolitik | 27. Mai 2020

Corona hat die Welt verändert. Auch das Verhältnis zwischen USA und China hat sich, befeuert von gegenseitigen Anschuldigungen, nochmals verhärtet und wird auch nach den US-Wahlen kaum… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×